* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Leitfaden zur Tarifsuche

Wichtige Hinweise und Tipps, die man bei Abschluss einer Zahnversicherung beachten sollte:

1. Welche Zahnversicherung ist für mich optimal?
Welche Leistungsbestandteile sind für mich sinnvoll? Welche sind für mich weniger wichtig? Was soll die Zahnversicherung kosten? Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis?

2. Was fällt unter den Begriff Zahnbehandlung?
Bis zu welcher Höhe werden die Kosten für professionelle Zahnreinigung, Parodontose sowie Wurzelbehandlungen übernommen? Werden die Kosten für Knochenregeneration sowie –aufbau, Fluoridierung sowie Kunststofffüllungen übernommen?

3. Wie wird Zahnersatz definiert?
Leistet der Versicherer auch bei Inlays und Implantaten?

4. Wie viel leistet der Versicherer in den jeweiligen Gebieten?
Als Anhaltspunkte dienen 100% der Kostenerstattung bei Zahnbehandlungen sowie bei Zahnersatz mindestens 80% Erstattung.

5. Welche Besonderheiten hat der Tarif?
Welche Ausschlüsse gibt es? Wie lang sind die Wartezeiten? Welche Leistungssausschlüsse bzw. Tarifstaffelungen gibt es bei fehlenden Zähnen? Müssen Gesundheitsfragen beantwortet werden? Beinhaltet der Tarif Alterungsrückstellungen?

13.8.13 16:07


Werbung


Zahnzusatzversicherungen

In letzter Zeit informieren sich immer mehr GKV Mitglieder über einen ergänzenden Versicherungsschutz. Die Zusatzversicherung für Zahn wird hier derzeit am meisten angefragt, da die gesetzlichen Kassen für Erstattungen beim Zahnersatz am meisten gekürzt hat.

Sezten Sie auf unsere Online Vergleiche!

Da wir uns als unabhäniger Versicherungsmakler unter anderem auf die Zusatzversicherungen (vorallem auch im Bereich Zahn) spezialisiert haben, können wir Ihnen genau sagen worauf Sie bei einer Zahn- bzw. dentalen Zusatzversicherung alles achten sollten. Da wir regelmäßig den Markt analysieren und Ihnen eigens entwickelte Onlinetarifrechner zur Verfügung stellen, können Sie mit unserer Hilfe deutlich Tarifbeiträge einsparen.

Zahn- und weitere Zusatzversicherungen im Komplettpaket?

Sollten Sie bei einem klassischen Vorortberater nach einer Zahn- oder anderen Zusatzversicherung (z.B. staionär oder ambulant) anfragen, wird Ihnen dieser Vermittler meist ein Komplettpaket verkaufen wollen. Leider geben die Versicherer hierauf keinerlei Rabatt, weswegen von solchen Komplettpaketen nicht nur aus diesem Grund abzuraten ist.

Zahn- und andere Zusatzversicherungen immer einzeln!

Wenn Sie eine Zusatzversicherung einzeln abschließen (z.B. für Zahn, Krankenhaus und evtl. auch noch Ihren Hausarzt), zahlen Sie meist deutlich weniger Tarifpreise und können oft deutlich bessere Leistungspakete in Anspruch nehmen. Ähnlich wie bei den Telefon-, Handy- und DSL-Anbietern, umwerben die Zusatzversicherer in letzter Zeit ihre Kunden. Wer hier für alle Leistungen den selben Anbieter wählt, kann durchaus für die selbe Leistung bei einem anderen Versicherer bis um die Hälfte weniger Tarifbeitrag zahlen.

Hinzu kommt aber auch noch die Tatsache, dass wenn Sie eine Krankenhaus- oder Hausarztversicherung in Kombination mit einer Zahnzusatzversicherung abschließen, deutlich mehr über Ihren Gesundheitszustand preisgeben müssen. Vorallem ältere Interessenten oder jüngere Menschen mit Vorerkrankungen kommen dann am Ende zu überhaupt keinem Vertrag (wegen einer Komplettablehnung durch den Versicherer).

Informieren Sie sich in Ruhe über dieses Portal …

Damit Sie sich in Ruhe über die Zahn-Zusatzversicherung informieren können, stellen wir Ihnen auf den nachfolgenden Seiten weitere Informationen zur Verfügung, auf was Sie alles achten sollten, bevor Sie sich für einen Versicherer entscheiden. Darüber hinaus gehen wir auch auf unsere Testsieger ein und erläutern Ihnen die Leistungen dieser Tarife.

13.8.13 16:06


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung